Sommertheater

Unser Stück 2016

Ritter Rost

Von Jörg Hilpert/Felix Janosa

Für die Waldbühne bearbeitet von Max Schmatz.

 

Hallo Kinder, hallo Eltern: Ritter Rost, genannt „Rösti“, hält sich für den tapfersten, mutigsten und besten Ritter von ganz Schrottland. Aber da liegt er falsch. Denn in Wirklichkeit ist Ritter Rost ein liebenswerter Angeber, der den Mund oft viel zu voll nimmt. Zum Glück gibt es da noch Koks, den Drachen, und das Burgfräulein Bö. Es gibt viele Geschichten über ihn, und Jörg Hilbert und Felix Janosa haben ein tolles Musical geschrieben. Auch werden  die berühmten „Ritter Rost“ Lieder nicht fehlen. Und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr es ansehen.
Wir möchten Euch nämlich gern dazu einladen.
Habt Ihr Lust? Ja? Dann bringt doch gleich noch eure Eltern, Oma, Opa und alle eure Freunde mit.
Wir freuen uns auf Euch. Bis dahin.

Schon jetzt ist klar: „Ritter Rost" wird ein Spektakel das man sich nicht entgehen lassen sollte und nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen wird

Veranstaltungstermine

Kostüme: Anneliese Thiel
Maske: Ulli David
Lichttechnik: Dennis Malczewski
Tontechnik/Regie: Max Schmatz
 

 

Unser Stück 2016

Das Sams (Eine Woche voller Samstage)

Von Paal Maar

Musik: Reiner Bielfeldt

Für die Waldbühne bearbeitet von Max Schmatz

Das Sams ist ein respektloses, witziges, vorlautes, kindliches Wesen mit roten Haaren, Rüsselnase und blauen Punkten im Gesicht. Es trifft an einem Samstag Herrn Taschenbier und erklärt ihn kurzer Hand zu seinem Papa. Als Herr Taschenbier entdeckt, dass er mit Hilfe der blauen Punkte im Gesicht des Sams alle seine Wünsche erfüllen kann, verändert sich sein Leben......

Und wenn ihr Lust habt, könnt ihr es ansehen. Wir möchten euch nämlich gern dazu einladen.

Eins ist klar: Sams wird nicht nur Kinderaugen zum glänzen bringen und eins können wir heute schon verraten, es wird ein lustiger und spannender Theaterabend.

Veranstaltungstermine

Kostüme: Anneliese Thiel
Maske: Ulli David
Lichttechnik: Dennis Malczewski
Tontechnik/Regie: Max Schmatz

 

Unser Stück 2016

Der Zauberer von Oos

frei nach Frank L. Baum

Für die Waldbühne bearbeitet von Max Schmatz

Das Stück spielt in Amerika und im Lande Oos. Im Jahre 1900 wütet in Kansas ein mächtiger Wirbelsturm. Dorothee, die Heldin in unserem Stück, wird vom Sturm hoch in die Luft getragen und landet im Lande Oos. Sie trifft dort auf gute und böse Hexen. Auf dem Weg zum Zauberer von Oos trifft Dorothee eine Vogelscheuche, die sich für dumm hält, einen Blechmann ohne Herz und einen Löwen ohne Mut. Gemeinsam machen sich die vier auf den Weg zum wunderbaren Zauberer von Oos, immer verfolgt von der bösen Hexe.

Mit dem Zauberer von Oos begann 1991 die Erfolgsgeschichte der Further Waldbühne!!

Freundschaft, Toleranz und Zusammenhalt sind Werte, die dieses abenteuerliche Kinderstück vermittelt. Zudem kommt das Abenteuer vollkommen ohne Gewalt aus und überzeugt mit Witz und Charme. Schon jetzt ist klar: Ganz ohne Puppenspielerei - aber mit vollem Körpereinsatz der Schauspieler wird Dorothee und Ihre Freunde nicht nur Kinderaugen zum glänzen bringen.

Veranstaltungstermine

Kostüme: Anneliese Thiel
Maske: Ulli David
Lichttechnik: Thomas Schmatz
Tontechnik/Regie: Max Schmatz jun.